Unter Pinguinen und Albatrossen am Rande der Antarktis

Die Falklandinseln, etwa 400km östlich von Südargentinien im Atlantik liegend, bestehen aus etwa 200 Inseln. An den Küsten brüten bis zu 5 verschiedene Pinguinarten und andere Seevögel in zum Teil riesigen Kolonien. Dazu gesellen sich endemische Vogelarten wie die Falkland-Dampfschiffente und der Falklandkarakara. Außerdem zeigt der Vortrag auch die Kolonien von Mähnenrobbe und südlichem Seeelefant.

Technik

  • Programmierte Audio-Visions-Show (ca. 70 Minuten), live gesprochen
  • Digitale Projektion auf eine 400 x 200 cm  Leinwand (2 : 1 Format)
Plakat
Plakat
  • Schwarzbrauenalbatros, Bild Peter Wächtershäuser
    Peter Wächtershäuser

    Schwarzbrauenalbatros

  • Falkland-Dampfschiffente, Bild Peter Wächtershäuser
    Peter Wächtershäuser

    Falkland-Dampfschiffente

  • Eselspinguine, Bild Peter Wächtershäuser
    Peter Wächtershäuser

    Eselspinguine

  • Ausblick, Bild Peter Wächtershäuser
    Peter Wächtershäuser

    Ausblick

  • Brandung, Bild Peter Wächtershäuser
    Peter Wächtershäuser

    Brandung

  • Königspinguine, Bild Peter Wächtershäuser
    Peter Wächtershäuser

    Königspinguine

  • Saunders Island, Bild Peter Wächtershäuser
    Peter Wächtershäuser

    Saunders Island

  • Eselspinguine, Bild Peter Wächtershäuser
    Peter Wächtershäuser

    Eselspinguine

  • Felsenpinguine, Bild Peter Wächtershäuser
    Peter Wächtershäuser

    Felsenpinguine

  • Falklandkarakara, Bild Peter Wächtershäuser
    Peter Wächtershäuser

    Falklandkarakara

  • See-Elefanten, Bild Peter Wächtershäuser
    Peter Wächtershäuser

    See-Elefanten