August 2022

Foto des Monats

Das Graue Langohr ist eine typische Dorf-Fledermaus, die vorwiegend Kulturlandschaften besiedelt. Die Wochenstubenquartiere befinden sich fast ausschließlich in und an Gebäuden z.B. in Dachstühlen. Als Jagdgebiete nutzt die seltene Fledermaus in Mitteleuropa Wiesen, Weiden, Brachflächen, Obstgärten sowie Gehölzränder. Ein auffälliges Merkmal des Grauen Langohrs sind die sehr großen Ohren, die im angelegten Zustand wie kleine Widderhörnchen aussehen. Das Graue Langohr wird in der Roten Liste von 2020 als "vom Aussterben bedroht" geführt und unterliegt einem starken Bestandsrückgang.

veröffentlicht von Christoph Robiller am 26.08.2022

Diese Seite teilen

Unsere Profile in sozialen Netzwerken